Bitcoin Preisanalyse: Wie weit geht Bitcoin Revival dieser fallende Kanal mit BTC/USD

Bitcoin fährt mit dem unteren oberen und unteren Muster mit dem absteigenden Kanal fort.
Der unmittelbare Nachteil wird durch die 50-tägige MA-Zunahme zu den Unterstützungszonen von $8.400 und $8.000 geschützt.

Bitcoin nahm am Wochenende nach dem Flash-Drop am Freitag eine Verschnaufpause vom Abwärtstrend. Bitcoin vermochte keine Gewinne über 9.200 $ zu erzielen und begab sich auf eine Reise, bei der die Supportbereiche abgebaut wurden. Zum Beispiel, wenn man unter 9.000 $ bricht, stürzte die kurzfristige Unterstützung bei 8.050 und 8.800 $ ein, so dass sich die Verluste in Richtung 8.600 $ erstrecken konnten.

Nach einer leichten Erholung am Wochenende war der Handel von Konsolidierungsbewegungen geprägt. BTC/USD stieg irgendwann über 9.000 $, aber die Gewinne wurden auf unter 9.200 $ begrenzt. Der vorherrschende Trend wird durch Rückgänge getrübt, wobei Bitcoin die gleichen Tiefststände wie am Freitag wieder anpeilt.

BTC/USD Bitcoin Revival Tages-Chart

Fürs Erste schwankt der Preis bei $8.691 und Bitcoin Revival liegt zwischen dem Moving Average Support und dem Widerstand. Auf der anderen Seite wird Bitcoin vom 50-Tage-MA bei 8.549,43 $ unterstützt. Auf der anderen Seite werden die größten Kryptobewegungen durch den 100-Tage-MA bei 9.459 $ begrenzt.

Das auffälligste Merkmal ist der Fallkanal. Bitcoin hat beide Seiten des Kanals mehrfach getestet. Der Preis bildet jedoch weiterhin ein niedrigeres Hoch und ein niedrigeres Tief. Inwieweit dieser Kanal Bitcoin einnimmt, ist nicht sicher.

Bitcoin Revival Desktop

Aus technischer Sicht dürfte Bitcoin den Abwärtstrend weiter vorantreiben. Der RSI bewegt sich beispielsweise auf 40 und 30 zu, nachdem er unter 50 (den Durchschnitt) gefallen ist. Wenn es den Bullen gelingt, sich zu erholen, bleiben die Gewinne nach oben auf unter 9.000 $ begrenzt. Wenn der RSI auf überverkaufte Bedingungen trifft (gekennzeichnet durch einen weiteren Rückgang in Richtung 8.000 $), können Bitcoin-Käufer leicht eine Umkehrbewegung über 10.000 $ fällen.

Technische Ebenen

Kassakurs: $8.700

Trend: Bärenhaft

Lautstärke: Erweitern

Unterstützung: 8.400 und 8.000 Dollar.

Widerstand: $8.800 und $9.000

So schließen Sie eine Anwendung in Windows 8

WIndows 8 close buttonMicrosoft möchte die Windows-Erfahrung der Benutzer ändern, indem alle offenen Anwendungen bis zum Herunterfahren ausgeführt werden. Ziel ist es, die Ladezeiten der Anwendung beim erneuten Öffnen zu beschleunigen (ähnlich wie bei Cookies in Ihrem Internetbrowser). Leider kann dieser Ansatz die Taskleiste und den Speicher eines Benutzers mit unerwünschten Anwendungen und Programmen füllen. Die folgenden Abschnitte enthalten Anweisungen, wie Sie Apps aus einem oder beiden Bereichen löschen können.

Schließen einer App in Windows 8.1
Wenn Sie eine Anwendung schließen möchten, d.h. sie aus der Taskleiste entfernen, aber Windows trotzdem erlauben, sie im Hintergrund offen zu halten, verwenden Sie eine der folgenden Optionen. Wenn Sie die Anwendung vollständig beenden möchten, fahren Sie mit dem nächsten Abschnitt fort.

Verwenden Sie Ihren Finger oder eine Maus.

Bewegen Sie Ihren Mauszeiger ganz oben in der App, was sich ändern sollte, so dass ein Balken erscheint.
Klicken und ziehen Sie die Leiste oder streichen Sie die App an den unteren Rand des Bildschirms.
Zum Schließen die Maustaste oder den Finger loslassen.
Mit der Schaltfläche Schließen

Bewegen Sie Ihre Maus in die obere rechte Ecke der App.
Klicken Sie auf das rote X, das erscheint.
Verwendung des App-Menüs

Bewegen Sie Ihre Maus in die linke obere Ecke des Bildschirms und dann nach unten, um alle geöffneten Anwendungen anzuzeigen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App, die Sie schließen möchten, und wählen Sie Close.
Verwendung der Windows-Taste

Drücken Sie die Windows-Taste + Tab, um geöffnete Anwendungen anzuzeigen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App, die Sie schließen möchten.
Wählen Sie Schließen.
Beenden einer Anwendung in Windows 8.1
Es gibt im Wesentlichen zwei Möglichkeiten, eine Anwendung unter Windows 8.1 vollständig zu schließen (aus der Taskleiste und dem RAM zu entfernen).

Beenden mit Tastenkombinationen

Drücken Sie Alt+F4 auf der Tastatur, um die App oder ein beliebiges geöffnetes Programm zu schließen und zu beenden.

Beenden über den Task-Manager

Drücken Sie Strg+Alt+Entf auf Ihrer Tastatur, um den Windows-Anmeldebildschirm aufzurufen.
Wählen Sie Task-Manager.
Suchen Sie auf der Registerkarte Prozesse die App, die Sie schließen möchten.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die App und wählen Sie Task beenden aus dem erscheinenden Dropdown-Menü.
Hinweis: Mobile Benutzer können den Windows-Anmeldebildschirm aufrufen, indem sie die Windows-Taste und den Netzschalter gleichzeitig drücken.

Zusätzliche Informationen
Weitere Informationen und Links finden Sie in den App-Befehlen und Schließdefinitionen.
Hilfe und Support für Microsoft Windows.