Laut Samson Mähen ähneln die geschichteten Lösungen von Bitcoin den drei Zuständen von Wasser

Obwohl Lösungen wie das Lightning Network die Fähigkeiten von Bitcoin verbessern können, scheinen sie weit davon entfernt zu sein, vollständig oder perfekt zu sein.

Das On-Chain-Hauptnetz Bitcoin ist Eis.

Auswirkungen von mehrschichtigen Lösungen auf Bitcoin

Viele Altcoins hingegen haben die Kunst der Teilung und Eroberung gemeistert und finden nun Nischenanwendungen, die ihr in bestimmten Bereichen einen Vorteil gegenüber der Königsmünze verschaffen. Doch bieten geschichtete Lösungen für die weltgrößte Krypto – Bitcoin die dringend benötigte Aktualisierung in Bereichen wie Skalierbarkeit oder beeinträchtigen sie die Kerneigenschaften der Bitcoin Revolution?

In einer kürzlich erschienenen Episode des Podcasts What Bitcoin Did Podcast, Adam Back – Blockstreams CEO und Samson Mow – Chief Strategy Officer, erläutern Adam Back – Blockstreams CEO und Samson Mow – Chief Strategy Officer die Auswirkungen von mehrschichtigen Lösungen auf Bitcoin und die Rolle des Liquid Network bei der Abwicklung von Tauschgeschäften.

Skalierbarkeit wird erhöht

Adam Back merkte an, dass es im Falle des Lightning Network unvermeidliche Kompromisse bei der Sicherheit gibt, während es gleichzeitig die Skalierbarkeit erhöht. Back argumentierte jedoch, dass im Falle von Liquid die Wahrscheinlichkeit besteht, dass die Sicherheit nicht allzu stark beeinträchtigt wird, wenn man von einer Depotgesellschaft zu einer anderen wechselt.

Samson Mow bemerkte hingegen, dass im Falle von Liquid,

„Mit dem Vertrauensmodell von Liquid vertrauen Sie der Börsenföderation, der Sie ohnehin vertrauen würden. Also. Ich denke, eine direktere Antwort lautet: „Wer ist der Hauptnutzer von Liquid sollte, wissen Sie, Trader, Market Maker, Trading Desks usw. sein“.

Während mehrschichtige Lösungen wie Lightning Network schon seit geraumer Zeit entwickelt werden, sind viele Kommentatoren inzwischen sehr skeptisch geworden, was den Unterschied betrifft, den es nicht nur für Bitcoin-Maximalisten, sondern für die Benutzer des Kryptos im Allgemeinen bedeuten würde. Netzwerkmetriken deuten auch darauf hin, dass es Bitcoin im vergangenen Jahr gelungen ist, seine Hashrate aufrechtzuerhalten, und im vergangenen Jahr einen stetigen Anstieg zu verzeichnen hatte.

Mow machte auch eine interessante Analogie dazu, wie diese Lösungen der zweiten Schicht Bitcoin im Allgemeinen verändern. Mow verglich Bitcoin mit den drei Wasserzuständen und stellte dies fest,

„Ich denke, das ist wahrscheinlich der einfachste Weg für die meisten Menschen, die Funktionalität zu verstehen, ist, dass es sich um eine andere Form von Bitcoin handelt. Wenn man sich Bitcoin also als Wasser vorstellt und es gibt drei Zustände. Das On-Chain-Hauptnetz Bitcoin ist Eis. Es bewegt sich nur langsam und ist teurer, und dann ist Flüssigkeit Wasser – es ist schneller und leichter zu bewegen, und Blitz ist wahrscheinlich der gasförmige Zustand – es ist viel schneller.